60 Minuten für 1.000€

Geduld

Ich weiß, Sie möchten das nicht lesen.

Sie wollen gleich loslegen, 1.000€ machen.

 

Deshalb überlesen Sie einfach alles im Eiltempo

und vergessen das Meiste wieder.

 

Geduld, lieber Freund, ist eine Tugend, die wir für das

Traden brauchen. Da sind manche Damen aber schon viel

weiter, als die Herren.

Wir lesen ja auch keine Gebrauchsanweisungen.

Keine Zeit, keine Lust. 

 

Die Frauen tun es - und zeigen uns dann, wie es geht.

 

Geduld - es geht gleich weiter...

Ruhe

 

Radio oder Fernseher läuft, die Kinder rufen, springen, hüpfen

mit dem Hund um die Wette. 

 

Eine Kulisse, die Sie verlassen sollten. 

 

Wir brauchen Ruhe. Es geht um unser Geld.

Und unserem Ego.

 

Wenn andere es schaffen jeden Monat Geld mit dem Traden

zu verdienen, warum nicht Sie auch?

Konzentration

 

Wir sehen, dass der Kurs sich gleich drehen könnte. 

 

Aber warum steigen wir jetzt schon ein? 

Keine Geduld? Keine Ruhe?

 

Konzentrieren wir uns darauf, was da kommt. 

 

Erst wenn wir sehen, dass der Kurs sich tatsächlich dreht,

steigen wir ein. Vorher nicht. 

 

Und sind wir im richtigen Chart? 

Oder sehen wir den USD/JPY und meinen den Eur/USD?

 

Habe ich darauf geachtet, wie viel Lot (Volumen) ich einsetze?

 

Bei einem Kontostand von 250€ sollten es nicht mehr, als 0,01 Lot sein.

Damit dürfen wir drei verschiedene Währungspaare handeln- oder aber

nur einen mit 0,03 Lot. 

 

Bleiben Sie dran, mehr dazu im nächsten Blog!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0