Sie haben es sich verdient

Bitte, was?

 

Nein, ich möchte gar nicht wissen, wie wenig Sie verdienen!

Trotz 10 Stunden Tag!

Trotz zwei Nebenjobs!

 

Und auch nicht, dass Sie mit Ihrer Familie keine Urlaub machen können, weil die Mittel fehlen -obwohl auch noch Ihre Frau mitarbeitet.

 

Andre Kostolany, (*1906 in Budapest und +1999 in Paris)einer der erfolgreichsten Börsianer sagte einmal:

 

Wer viel Geld hat, kann spekulieren!

Wer wenig Geld hat, sollte nicht spekulieren!

Wer aber gar kein Geld hat, MUSS spekulieren.

 

Nun liegt es im Auge des Betrachters, wie viel Geld für ihn oder sie wenig, gar keins oder viel bedeutet.

 

Ich kann und werde Ihnen nicht versprechen, dass Sie jeden Monat aus der Geldzapfsäule der Banken auch Geld abstauben können.

 

Die Geldzapfsäule kann nämlich von Ihrem heimischen Computer aus genutzt werden. 

 

Man nennt es Forex.

Damit können Sie im kleinen Rahmen - mit nur 150€ - oder im größeren Rahmen mit 150.000€ - handeln. 

 

150€ einsetzen heißt nicht, dass Sie gleich mit soviel Geld los poltern sollen.

 

Nein. Sie setzen gerade mal 15€ oder 30€ ein. 

 

Das kann von MOntags bis Freitags zwischen 8.Uhr morgens und 22.00 Uhr abends sein. Sie brauchen dazu vielleicht 10 Minuten -und können pro Tag 10€ machen. 

 

Also wären das 200€, die Sie mit einem Konto von nur 150€ im Monat erwirtschaften.

 

Jetzt könnte man auch meinen, dass man dann mit 1500€ Einsatz gleich 2.000€ im MOnat verdienen und damit seinen unattraktiven Job kündigen kann.

 

Im Prinzip ja, würde Radio Eriwan antworten.

Aber dazu müsste es sicher sein, dass wir jeden Tag soviel Geld gewinnen.

 

Das ist es aber nicht!

Niemand kann es garantieren.

 

Aber man kann durch bestimmte Programme und computer gesteuerte Algorithmen den Kursverlauf in etwa vorher sehen.

 

Ich helfe Ihnen beim Einstieg.